">

Klamm

NIEDERHAUSEN

Die KLAMM ist mit ihren bis zu 70 Prozent Steigung die steilste Lage an der Nahe. Ihre Hänge sind teilweise querterrassiert – besonders hier speichern die Mauern und der steinige, poröse Boden die Wärme gut. Zudem ist in diesem Bereich die Sonnenintensität der nach Süden und Südosten ausgerichteten KLAMM besonders hoch. Die Böden bestehen aus porphyrithaltigem Vulkanverwitterungsgestein und schwarzgrundigem Schiefer. Die steilen Weinberge der KLAMM liegen auf 140 bis 180 Metern Seehöhe.

Unsere Parzelle ist 0,2 ha groß und wurde bereits 1952 angepflanzt. Sie ist somit der älteste Weinberg im Weingut.

Die KLAMM Weine sind Weine von großer Tiefe und Mineralität.
Der Jahrgang 2021 ist ausschließlich in der LÖWENKISTE erhältlich.

KLAMM RIESLING

Die KLAMM 2021 zeigt ausdrucksstarke Aromen, die an reifes, gelbes Steinobst und Anklänge von Vanille erinnern. Die Aromatik unterstreicht den vielschichtigen Charakter des Weines. Am Gaumen überzeugt der Riesling mit viel Tiefe, einer feinen Säure, Anklängen von aromatischen Kräutern und einer duftigen Frucht. Ein komplexer Riesling mit einem wunderbaren, kraftvollen Finish.